Unser Pflegekonzept Alter ist keine Krankheit – Die Philosophie des Sonnenhofs

Wir verstehen uns als Wegbegleiter und Helfer im Alltag und pflegen und betreuen ältere Menschen unabhängig von ihrer Herkunft und Religion. Im Mittelpunkt unseres Tuns steht der Mensch in seiner Einheit von Körper, Geist und Seele. Pflege und Betreuung ist für uns ein zwischenmenschlicher Beziehungsprozess wobei wir Kompetenz und eine selbst bestimmte Lebensführung fördern und dabei die individuellen Gewohnheiten der Bewohner berücksichtigen.

Das Herzstück der Vision ist die konsequente Präsenz und viel persönlichen Einsatz der Inhaber. Dadurch wird eine Atmosphäre geschaffen werden, die den Sonnenhof zu einer ganz besonderen Einrichtung und einem zu Hause für ältere Menschen macht. Bewohner, Angehörige, Gemeinde, ehrenamtliche Mitarbeiter, Ärzte, Mitarbeiter/innen und Einrichtungsleitung wirken nach diesem Leitbild als Einheit.

Unser Pflegemodell – Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des Lebens

Wir pflegen in Anlehnung an das AEDL-Modell von Monika Krohwinkel: "Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des Lebens", informieren uns kontinuierlich über neue pflegewissenschaftliche Erkenntnisse und binden diese über die Schulungen unserer Mitarbeiter und die Aktualisierung der Prozessabläufe in die Pflege und Betreuung ein.

Gerne informieren wir Sie im Detail über unser Pflegekonzept, unser Sonnenhof-Team, die einzelnen Pflegeprozesse, unsere qualitätssichernden Maßnahmen und alle weiteren, wichtigen Bereiche unseres Leistungsangebotes persönlich.

Im Alter ein zu Hause – Die Leistung des Sonnenhofs

Wir bieten in unserer Einrichtung 38 Plätze für die vollstationäre Pflege und eingestreute Kurzzeitpflege an. Im Vordergrund steht die Bezugspflege, d.h. jedem Mitarbeiter sind eine kleine Gruppe von Bewohnern zugeordnet. Ziel ist eine aktivierende Pflege. Fähigkeiten und Fertigkeiten sollen erhalten bleiben bzw. gefördert werden. Die Zufriedenheit der Bewohner und die Individualität jedes Einzelnen sind für uns sehr wichtig.

In der Kurzzeitpflege betreuen wir ältere Menschen – zeitlich begrenzt – wenn die eigentliche Pflegeperson durch Urlaub, Krankheit oder andere Gründe verhindert ist.

Auch hier kann eine deutliche Verbesserung der persönlichen und haushaltsmäßigen Selbständigkeit bei den älteren Menschen erreicht werden. Wir nehmen selbstverständlich soweit wie möglich Rücksicht auf ihren gewohnten Tagesrhythmus und ihre Lebensgewohnheiten.

Unser Ziel ist es älteren Menschen dort wo sie ihr Leben lang zu Hause waren ein zu Hause zu geben – in ihrem gewohnten, ländlichen Umfeld.

Dafür greifen wir auf die Hilfe aller Gemeindemitglieder zurück. Das Konzept und seine Verwirklichung wird regelmäßig mit allen Mitarbeitern und unserem Heimbeirat besprochen wobei wir die Erfahrungswerte unserer Mitarbeiter und Mitglieder des Heimbeirates nutzen und Ideen und Vorschläge prüfen und umsetzen.

Ihr Ansprechpartner
Elke Fröhlich
Heim- und Pflegedienstleiterin
Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.